top of page

STABGEFLECHTBAND – UNTERSTÜTZUNG

Die Unterstützung der GRZK Reifen hängt vom Prozess und der Reifenbelastung ab. Die Stütze liegt normalerweise zwischen den Riemenknoten. Eine Stütze in jeder Masche bei höherer Bandbelastung oder eine Stütze alle 2. oder 3. Masche für normale und leichte Belastungen. Um unnötigen Verschleiß zu vermeiden, ist es wichtig, zumindest die äußeren Maschen zu unterstützen. Es ist auch möglich, das Band vollständig über eine Kunststoffplatte zu führen. Dadurch wird das Band an den Verbindungsstellen gestützt. Die Abstützung des Rücklaufteils und in besonderen Fällen auch des Oberteils kann mittels Rollen erfolgen.

 

Bei der Wahl der Stütze und der Umlenkung ist zu berücksichtigen, dass das Gitterband nicht stark gespannt werden darf. Bei Prozessanlagen bis 70-80 Grad C ist die Unterstützung bzw. Ausstattung mit Kunststoff erforderlich. (z. B. PE oder Werkstoff „S“) ist am häufigsten. Bei Temperaturen über 70-80 Grad C empfehlen sich hitzebeständige Kunststoffe. Bei Frittieranlagen mit heißem Öl ist ein Edelstahlträger üblich.

bottom of page