top of page

STABGEFLECHTBAND- MONTAGE

31-grzk.jpg

Entfernen Sie eine Stange vom Reifen.

Schneiden Sie die Stange wie im Bild gezeigt ab. Bitte beachten Sie, dass sich in den Fächern, in denen die Antriebsräder eingreifen, keine Buchsen befinden. Der Pfeil gibt die Laufrichtung des Riemens an.

 

II Führen Sie beide Bandenden zusammen und flechten Sie die erste Schachtel mit Webkante.

III + IV +V + VI Die einzelnen Teile mit einem Schraubenzieher oder einer Zange einhängen.

VII+VIII

Hülse C auf die Gewindeenden schieben und aufschieben.

Drücken Sie die Buchsen mit einer Zange zusammen.

Richten Sie eventuell verformte Drähte gerade aus.

Verbindungsbuchsen können separat zum Gitterband bestellt werden.

Nennlängen sind 30 und 40 mm.

Wandstärken ca. 0,5 mm.

33-grzk.jpg

Geflechte

I Entfernen Sie vor dem Verbinden eine Stange vom Riemen.  Verwenden Sie diese als Montagestange. Führen Sie die Riemenenden A und B zusammen. Haken Sie bei breiten Riemen die Abschlusskanten vorübergehend zusammen. Der Pfeil gibt die Laufrichtung des Riemens an.

II Flechten Sie die befreite Stange mit Kabelbindern ended  A und B . Beginnen Sie möglichst in der Mitte.

III Von der Mitte zuerst zu einer Seite und dann zur anderen Seite. Lösen Sie die in Schritt I provisorisch befestigten Webkanten während des Flechtens. Flechten Sie das Band so, dass nur die Nahtseite übrig bleibt.

 

IV Haken C aushaken Bei einseitigen Bändern weiter mit Schritt VII.

v  1. Biegung der Doppelseite der Verbindungsstange mit der 1. Biegung der Doppelseite der Bandenden A und B einhaken. VI Mit einem kleinen Schraubendreher oder einer Zange die Abschlusskante einhaken in das Riemenende A.

VII Haken Sie die Abschlusskante C des Riemenendes A wieder in ihre ursprüngliche Position ein. Haken Sie die Abschlusskante des Schienenendes B in den Befestigungsdraht ein.

bottom of page